Allgemeine Geschäftsbedingungen

    Der Gastvertrag ist abgeschlossen, sobald die Unterkunft bestellt und zugesagt ist.
    Der Abschluss verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung, unabhängig von der Dauer des Vertrages. 
    Der Gastgeber ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung der Unterkunft dem Gast Schadenersatz zu leisten.
    Für Gastaufnahmeverträge gelten die Bestimmungen des Mietrechts des Bürgerlichen Gesetzbuches. Nach § 522 BGB wird der Mieter nicht dadurch von der 5. Entrichtung des vereinbarten Mietpreises befreit, wenn er aus in seiner Person liegenden Gründen von der Mietsache keinen Gebrauch macht. Persönliche Gründe sind alle Gründe, die im Lebensbereich des Gastes liegen, wie z.B. Urlaubssperre, Krankheit, Tod usw. oder solche, die der Vermieter nicht zu vertreten hat, wie z.B. schlechtes Wetter. Abbestellfristen sieht der Gesetzgeber nicht vor.
    Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten Preis zu bezahlen. Die Stornierung hat schriftlich zu erfolgen. Die Kosten für den Gast betragen bei Storno:
    – bis 45. Tag vor Reiseantritt 10%, jedoch mindestens 40 EUR Bearbeitungsgebühr
    – 44. bis 30. Tag vor Reiseantritt 30%
    – 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt 60%
    – ab dem 21. Tag vor und bis Reiseantritt 80% des Mietpreises.
    Der Gastgeber ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden.
    Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung.
  • Inspiration

  • Anfahrt

  • Kontakt

    Bei Fragen und Wünschen kontaktieren Sie uns gerne per Email, telefonisch oder über das Kontaktformular.

    Adresse:Familie Halder
     Schulstr. 1
     24407 Oersberg
    Telefon:04642 923741
    E-mail: eMail an den Hof